Tagtraumkleider
Thumbnailgalerie / News


Sie befinden sich in einem Teil der Thumbnail-Galerie.

Die Thumbnail-Galerie ist dafür gedacht, eine schnelle Ansicht von meinen neuen Kreationen bieten zu können.

Später werden die Bilder in die jeweils passenden Unterkategorien des Shops eingeordnet.

Zurück zur -> Thumbnail-Übersicht

 

Mittelalterkleid in Taubenblau / Hellblau

als Doppelkleid mit abnehmbarer Brosche
Unterkleid auch einzeln tragbar


Mittelalterkleid

Das Mittelalterkleid in Taubenblau und Hellblau wurde als zwei getrennte Kleider gestaltet;
das heisst, es gibt ein Unterkleid (auch einzeln tragbar) und ein Oberkleid.

Oberkleid mit Unterkleid von der Seite:

Mittelalterkleid zweiteilig

Das Oberkleid
des mittelalterlich-orientierten Kleides wurde als sogenannter Surkot gestaltet.
Es hat offene Seiten, die mittels einer Schnürung noch weiter an die Figur angepasst werden können.

Oberkleid und Unterkleid von der Rückseite:

Mittelalterkleid Taubenblau

Das Oberkleid wurde aus einem leicht dehnbaren Jacquardstoff (das Muster ist eingewebt, nicht aufgedruckt) angefertigt, auf dem Paisley-, Blumen- und Rankenmotive in unterschiedlichen Hellblau-Abstufungen zu sehen sind.
Alle offenen Kanten des Oberkleides wurden mit farblich abgestimmten Satinschrägband eingefasst.

- Die Details des Oberkleides -

Der obere Teil des Oberkleides:

Mittelalterkleid oben

Der Ausschnitt wurde mit einem farblich genau passenden Satinband eingefasst.
In der Mitte des Ausschnittes, der leicht V-förmig ist, lässt sich sehr schön

die handmodellierte, runde Brosche
anbringen, die natürlich auch komplett abnehmbar ist. Sie wurde in Antiksilber gestaltet und weist mittelalterlich-keltisch anmutende Schnörkelelemente auf:

Brosche Mittelalter

Seitlich hat das Oberkleid offene Kanten, die wie der Ausschnitt mit Schrägband im Kleidton eingefasst wurden.
An diesen Kanten sitzen unsichtbar eingefügte, handgefertigte Schnürösen, durch die ein silberfarbenes Schnürband läuft. Mit dieser

Schnürung

lässt sich das Kleid sehr schön an die Figur anpassen:

Schnuerung silberfarben

Mittelalterkleid Schnuerung

Das Unterkleid

Das Unterkleid wurde aus einem sehr weichen, dehnbaren Jerseystoff aus Viskose mit Elasthananteil angefertigt. Durch die Elasthanfasern hält das Kleid seine Form und beult durch das Tragen nicht dauerhaft aus.

Das Unterkleid von vorn:

Mittelalterkleid Unterkleid

Das Unterkleid ist nur angedeutet mittelalterlich orientiert von der Schnittform her, es hat jedoch die typischen, weiten langen Ärmel, die diese Kleider für viele so attraktiv machen:

Mittelalterkleid Taubenblau

Durch die nur angedeutete Mittelalterform kann das Unterkleid zum Beispiel auch mal als besonderes Abendkleid getragen werden!

Das Unterkleid von der Seite:

Mittelalterkleid Unterkleidtaubenblaues Mittelalterkleid

Das Unterkleid von der Rückseite:

Unterkleid mit weiten Aermeln

- Die Details des Unterkleides -

Der obere Teil des Unterkleides
wurde als sogenannter "Cache-Coeur-Ausschnitt" gestaltet, das ist eine angedeutete Wickeloptick, die einen überlappenden V-Ausschnitt ergibt.

Mittelalterkleid

Der Ausschnitt
wurde auch hier, entsprechend der Verarbeitungsweise des Oberkleides, mit einem farblich abgestimmten Satinschrägband eingefasst. Nebenher macht der Cache-Coeur-Ausschnit auch ein sehr hübsches Decolleté.

Ausschnitt Mittelalterkleid

Als Verzierung der sich durch den besonderen Ausschnitt ergebenden Unterbrustnaht (formt eine leichte Empire-Optik) wurde entsprechend der Mittelalterthematik ein wunderschönes

Keltisches Flechtbandmotiv
gewählt, welches passend zum eher kühlen Farbbild des Kleides in Silber gehalten ist:

Keltisches Motiv Mittelalterkleid

Das keltische Motiv
ist in feinem Metallicsilbergarn gestaltet.

keltisches Motiv

Hier sehen Sie nochmal das ganze Kleid:

Mittelalterkleid


***